Start von immobienen.ch

05/24 | BienenSchweiz
Sarah Grossenbacher, Redaktion Schweizerische Bienen-Zeitung

Nicht nur bei Menschen herrscht Wohnungsnot, sondern erst recht auch Bienen leiden unter akuter Lebensraumknappheit. Um auf dieses Problem aufmerksam zu machen, lancierte BienenSchweiz anlässlich des Weltbienentags mit immobienen.ch die erste Wohnungsplattform für Bienen.

Gemäss der neu veröffentlichten Roten Liste des Bundesamtes für Umwelt ist die Hälfte der heimischen Wildbienen gefährdet, da ihnen sowohl Nahrungsangebote als auch Nistgelegenheiten fehlen. Mit dem bereits bestehenden Engagement für Blühflächen wirkt BienenSchweiz diesem Trend entgegen. Im letzten Jahr konnten rund 500’000 Quadratmeter Blühflächen geschaffen werden, und auch 2024 wird dieses Engagement in der gleichen Höhe fortgesetzt. Um diese wichtige Initiative einem breiteren Publikum bekannt zu machen, hat BienenSchweiz nun die Plattform immobienen.ch ins Leben gerufen.

immobienen.ch ist wie eine klassische Immobilienplattform gestaltet. Interessierte Käuferinnen und Käufer, Spenderinnen und Spender können dort den genauen Standort der «Immobiene», die Flächengrösse in Quadratmetern und den angebotenen Ausbaustandard – sei es Blumenwiese, Hecke oder Nützlingsstreifen auf Ackerfläche – einsehen. Das besondere an jeder «Immobiene»: «Haustiere», insbesondere Bienen, sind ausdrücklich willkommen! Die «Agentur für bienenfreundlichen Lebensraum» wird von Willi Blumenfeld mit viel Leidenschaft und Hingabe geleitet, um den fleissigen Bestäuberinnen zu helfen. Willi in Action gibt es auf dem YouTube-Kanal von BienenSchweiz zu sehen.

Mit immobienen.ch schafft BienenSchweiz eine innovative Lösung, um auf die Bedürfnisse der Bienen aufmerksam zu machen und gleichzeitig Menschen zu motivieren, sich aktiv für den Bienenschutz einzusetzen. Die Idee stiess auch auf grosses Interesse bei den Medien. So berichtete unter anderem auch die Tagesschau in ihrer Hauptausgabe vom Samstag, 18. Mai darüber. Einzelne Medienhäuser wie der Blick oder CH-Media haben ebenfalls darüber berichtet. 

Die Tagesschau berichtete in ihrer Hauptausgabe über immobienen.ch (Screenshot srf.ch)

Dieser Artikel könnte
Ihnen auch noch gefallen

Wissenschaft und Praxis | 08/23
1 Minute
Bienenwachs ist ein auf dem Weltmarkt sehr gefragter Artikel. Deshalb lohnt es sich,…