Efeu, eine wichtige Futterquelle für Insekten und Vögel

11/22 | Natur und Wildbienen
Eva Sprecher, Breitenbach (eva.sprecher@gmx.ch)

Zur Begrünung von Mauern, Fassaden und als Bodendecker ist Efeu sehr dekorativ. Er ist anspruchslos, wächst sowohl im Schatten als auch in der Sonne. Wegen der späten Blütezeit ist er sehr wertvoll als Insektennahrung. Die Beeren werden gerne von Vögeln gefressen. Efeu ist weder ein Schmarotzer noch richtet er an Bäumen und Fassaden Schäden an. 

Der gemeine Efeu (Hedera helix) gehört zu den Araliengewächsen (Araliaceae) und ist für die Begrünung von Mauern und Fassaden geeignet. Ein Efeubewuchs schützt die bewachsenen Flächen vor Regen und Spannungsrissen durch starke Temperaturschwankungen und wirkt als Wärmedämmung. Daneben ist die ökologische Bedeutung einer Fassadenbegrünung als Lebensraum für Insekten und Nistplatz für Vögel bemerkenswert. Eine Schädigung von Mauern entsteht nur bei bereits vorhandenen Spalten und Rissen im Mauerwerk, die durch das Dickenwachstum der eingedrungenen Haftwurzeln aufgesprengt werden können. Für Bienen, Wespen und Schmetterlinge gilt der Efeu als besonders wertvoll, denn die Kletterpflanze blüht erst, wenn sonst nur noch wenige Nektarquellen zur Verfügung stehen. Darum sind die Blüten im Herbst bei zahlreichen Insekten äussert beliebt. 

Der erst im Herbst blühende Efeu (Hedera helix ) ist bei Insekten sehr begehrt. Er hat einen Nektar-wert 3 und Pollenwert 2 (Foto: Friederike Rickenbach).

Ein Klettergehölz mit Haftwurzeln

Der Gemeine Efeu ist der einzige in Mitteleuropa einheimische Wurzelkletterer. Zudem ist er der einzige bei uns heimische Vertreter der Araliengewächse und ein Verwandter des fernöstlichen Ginsengs. Sehr variabel ist er in seinen Lebensformen. Zuerst entwickelt er sich als ausdauernde, krautige Pflanze. So überwuchert er gelegentlich flächendeckend den Boden. Seine Sprossachsen sind in diesem Stadium niederliegend bis kriechend. An den Sprossachsen werden in dichtem Abstand Adventivwurzeln gebildet. Sobald Bäume, Zäune oder Mauern erreicht werden, ist der Efeu in der Lage,

Jetzt alle Artikel lesen

Abonnieren Sie jetzt „ Die Schweizerische Bienenzeitung“ und erhalten sie Zugriff auf all unsere Artikel und Literatur rund um das Thema Bienen und Imkerei.

Dieser Artikel könnte
Ihnen auch noch gefallen

Wissenschaft und Praxis | 07/24
14 Minuten
Im Nordwesten von Wales, im County Gwynedd, haben viele Imkerinnen und Imker die…